Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Coudenhove

Freiherren von


»Coudenhove.  Katholisch. - Nordbrabantischer Uradel, der mit Theodoricus miles de Koudenhove 1240 urkundlich (Orig. im Haager Rijksarchiv) zuerst erscheint und dessen Stammreihe mit Gerolf von Coudenhove, + 3. März 1259, beginnt. - Wappen (1901 = Stammwappen mit dazwischen gestellter Freiherrenkrone): In Gold ein roter Schrägrechts-Strom.  Auf dem gekrönten Helme mit rot-goldenen Decken ein rot-bezungter, silbern-bewehrter, schwarzer Eberkopf.«  (S. 97, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 82. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Coudenhove (1790), Coudenhove-Kalergi, Coudenhove-Kalergi von Ronspergheim

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1932, 97
Schematismus des Grossgrundbesitzes im Königreiche Böhmen - 1891, 127




© adelslexikon.com