Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Wildburg

Freiherren von


»Wildburg.  Katholisch. - Reichsadel mit „von Wildburg“ Wien 1. April 1754 (für Philipp Jakob Plezger, Ingenieur-Hauptmann, und seinen Stief- und Adoptivsohn Johann Paul); Reichsritter mit „Edler von“ Wien 2. Oktober 1769 (für Johann Paul von Wildburg); Landmann von Steiermark 31. März 1770; österreichischer Freiherr Wien 10. Oktober 1806 (für Philipp Ritter und Edlen von Wildburg, Enkel des obigen Philipp Jakob). - Wappen (1806): In Blau ein springendes silbernes Einhorn.  Freiherrenkrone und 2 gekrönte Helme mit blau-silbernen Decken; auf dem rechten das Einhorn wachsend, auf dem linken 5 blau, silbern, blau, silbern, blaue Straußenfedern.«  (S. 769, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 79. Jg. 1929)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1921, 1059; 1929, 769
Standeserhebungen und Gnadenakte für das Deutsche Reich etc. bis 1806 - IV, 85; V, 220




© adelslexikon.com