Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Preußen

Könige von

Markgrafen zu Brandenburg


Siehe: Brandenburg



»Preußen.  Evangelisch. - Stammvater: Konrad Graf von Zollern, Burggraf von Nürnberg 1208-1261. - Anerkennung der Reichsfürstenwürde der Burggrafen von Nürnberg 17. März 1363; Markgraf von Brandenburg mit der Kurwürde und Erzkämmerer 13. März 1415 (feierliche Belehnung Konstanz 15. April 1417); Herzog in Preußen 28. August 1618; souveräner Herzog von Preußen 10. November 1656 beziehungsweise 19. September 1657; König von Preußen 18. Januar 1701; Deutscher Kaiser 18. Januar 1871; Thronverzicht 28. November 1918. - Die Nachgeborenen führen den Namen Prinz beziehungsweise Prinzessin von Preußen (Königliche Hoheit). - - Wappen (Stammwappen): Von Silber und Schwarz geviert.  Auf dem Helme mit schwarz-silbernen Decken ein wie der Schild geviertes Brackenhaupt.  (Das Brackenhaupt, wie ursprünglich, golden mit roten Ohren und der Helm mit rot-goldenen Decken ist von der Königlichen Linie wiederaufgenommen worden).«  (S. 77 & 76, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Fürstlichen Häuser, 169. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Barnim, Hohenau, Ingenheim, Prillwitz, Waldenburg, Wildenbruch, Ruppin, Brandenburg (1795)

Literatur: Gothaischer Genealogischer Hofkalender - 1931, 76, 392; 1932, 76, 395
Isenburg's Europäische Stammtafeln - I, 63, 64




© adelslexikon.com