ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

Name:



 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Trenck

von der


»Trenck.  Evangelisch und katholisch. - Ostpreußischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause im Kreis Fischhausen, der mit Augustin, Herrn auf Trenck, 1404 urkundlich (Staatsarchiv Königsberg i. Pr.) die Stammreihe beginnt. - Wappen: In Rot ein gold-bezungter silberner Auerochsenkopf (ursprünglich ein Ochsenjoch) mit goldenen Hörnern, unten von 2 sechsstrahligen goldenen Sternen beseitet.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken das Schildbild.«  (S. 485, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 31. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Trenck gen. von Königsegg, Trenck (1798)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1906, 794 (Stammreihe); 1932, 485
Zeitschrift für Wappen-, Siegel- und Familienkunde - 1890, 36, 37, 67
Siebmacher's Großes und allgemeines Wappenbuch - III, II, 416


 






© adelslexikon.com