Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Staupitz

von

(erloschen)


Staupitz.  Erloschen.  Evangelisch. - Meißnischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause bei Torgau, der mit Hermanus de Stupiz 28. Februar 1241 urkundlich (sächs. Haupt-Staatsarchiv Dresden) zuerst erscheint. - Wappen: In Silber ein gold-beschlagenes schwarzes Hifthorn mit rotem Band.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken ein springender natürlicher Hirsch.  (vergl. v. Bötticher, Geschichte des oberlausitzischen Adels und seiner Güter, Band II, S. 917)



Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter 1635-1815 - II, 917
Zur Familiengeschichte des Meissnisches Adels - 1896, 317
Uechtritz' Diplomatische Nachrichten adelicher Familien - V, 98
Siebmacher's Großes und allgemeines Wappenbuch - VI, V, 90




© adelslexikon.com