Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Schkopp

von


»Schkopp.  Evangelisch. - Schlesischer Uradel, der mit Johannes Scoppin, Herzoglichem Lehnsmann, 7. Januar 1320 urkundlich (Ältestes Landbuch des Fürstentums Breslau, Rep. 16, Oberger.-Buch Nr. 1, fol. 1, vergl. Schles. Regesten Nr. 4007) zuerst auftritt.  Die Namensform wechselte zwischen Scoppin, Scoppo, Skopp und Schkopp. - Wappen (ältestes Siegel vom 1. Mai 1429): In Gold ein mit jeder Vorderpranke eine rote Kugel haltender, mit schwarzer (brauner) Mönchskutte bekleideter, zweischwänziger gekrönter roter Löwe.  Auf dem gekrönten Helme mit rot-goldenen Decken der Löwe wachsend.«  (S. 551, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 29. Jg. 1930)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1906, 691 (Stammreihe); 1924, 623; 1930, 551




© adelslexikon.com