Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Ploetz (3 Fische)

von


»Ploetz (Pommern).  Evangelisch. - Pommerscher Uradel, der mit dominus Hermannus de Plocech 5. Februar 1271 urkundlich (s. Pomm. Urk.-Buch II, 1, S. 248) zuerst erscheint und mit Roloff (Rolf), der 1290 Lüdershagen an die Stadt Stralsund verkauft und nach Hinterpommern kommt, die Stammreihe beginnt.  Die Namensform wechselte zwischen Plocech, Plocize, Plosz, Plotze, Ploz, Plotzke und Ploetz. - Wappen: In Silber 3 rote Fische (Plötze) übereinander, der mittlere nach links gekehrt.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken ein roter Fisch vor 3 silbernen Straußenfedern.«  (S. 469, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 29. Jg. 1930)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1907, 591 (Stammreihe); 1924, 545; 1930, 469




© adelslexikon.com