Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Pentz

von


»Pentz.  Evangelisch. - Mecklenburgischer Uradel mit dem schon 1194 erwähnten (aber bald verschwundenen) Stammhause Paniz im Amte Wittenburg, der mit Raven de Penüze, miles, 25. Juni 1321 urkundlich (Orig. im Haupt-Staatsarchiv Schwerin, vergl. Meckl. Urk.-Buch VI, pag. 610, Nr. 427) auftritt und siegelt; später verbreitet sich das Geschlecht vor allem in Mecklenburg, Pommern, Holstein und Dänemark.  Die Stammreihe beginnt mit Ulrich, 1341-72, Herrn auf Redefien, Pfandherrn von Boizenburg. - Wappen: In Silber ein gekrönter mit 14 goldenen Kugeln (Pfennigen) belegter roter Löwe.  Auf dem gekrönten Helme mit rot-silbernen Decken 4 rechtwinklig verschränkte, mit je einem Pfauenspiegel besteckte rote Stäbe.«  (S. 382, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



abstammende Häuser: Pentz (1901)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1906, 557 (Stammreihe); 1923, 482; 1928, 452; 1931, 382




© adelslexikon.com