Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Langenau

Freiherren von

(erloschen)


Langenau.  Schlesischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause in der Grafschaft Glatz, der mit Heinemann von Langenau, Ritter, 1316 urkundlich (Schles. Reg. 360) zuerst erscheint und mit Hanke von Langenau, 1361 Herr auf Liebenau, die Stammreihe beginnt. - Österreichischer Freiherr Wien 6. Dezember 1827 (für Friedrich Carl Gustav von Langenau, k. k. Generalmajor). - Wappen (Stammwappen): In Blau ein mit 3 gold-besamten blauen Rosen belegter silberner Schrägrechts-Balken.  Auf dem Helme mit blau-silbernen Decken ein mit dem Schrägbalken des Schildes belegter blauer Flügel.  (vergl. Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 54. Jg. 1904, S. 410)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1904, 410




© adelslexikon.com