Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Koß (Balken)

von


»Koß.  Evangelisch. - Mecklenburgischer Uradel, der mit dem Knappen Herman Coz 14. Oktober 1271 urkundlich (abgedr. im Meckl. Urk.-Buch II, Nr. 1235) zuerst auftritt und dessen Stammreihe mit Hermann von Koß, Herrn auf Poppendorff und Teschow, 1322, beginnt.  Die Namensform wechselte zwischen Coz, Kotz, Cos, Cosse und Koß. - Wappen: In Rot ein silberner Balken, der in 2 Reihen von je 7 roten Blutstropfen belegt ist.  Auf dem gekrönten Helme mit rot-silbernen Decken 3 silberne Pilgrimsstäbe, die mit je 3 natürlichen Pfauenfedern besteckt sind.«  (S. 324, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 31. Jg. 1932)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1929, 460 (Stammreihe); 1932, 323




© adelslexikon.com