Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Knoblauch (3 Zwiebeln)

von


»Knoblauch.  Evangelisch. - Havelländischer Uradel, der sich vermutlich nach dem gleichnamigen, schon 1197 genannten Dorfe bei Ketzin an der Havel nennt und mit der verwitweten Margarete dicta de Cnebeloke 24. Dezember 1316 urkundlich (Orig. im Gemeindekirchenamt der St. Petri-Kirche in Berlin, vergl. Riedel, Cod. dipl. Brandenburg., A. 11, 230) zuerst erscheint.  Die Stammreihe beginnt mit Fritze von Knobelauch 1375, Herrn auf Pessin. - Wappen: In Schwarz 3 gekrönte silberne Knoblauchzwiebeln.  Auf dem Helme mit schwarz-silbernen Decken eine aufrechtstehende silberne Knoblauchzwiebel.«  (S. 211, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1902, 479 (Stammreihe); 1921, 410; 1926, 357; 1928, 276; 1931, 211




© adelslexikon.com