Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Hohnhorst

von


»Hohnhorst.  Lutherisch. - Lüneburgischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause bei Celle, der mit Ludolfus de Honhorst 1252 urkundlich (vergl. Pfeffinger, Historie des Braunschw.-Lüneb. Hauses, Teil II, S. 1063) zuerst erscheint und mit Henrich von Honhorst, Herrn auf Honhorst, Kurfürstlich sächsischem Obersten, um die Mitte des 15. Jahrhunderts die sichere Stammreihe beginnt. - Wappen: In von Gold über Schwarz geteiltem Schilde ein schräglinks liegender silberner Zweig mit 3 roten Rosen.  Auf dem Helme mit schwarz-goldenen Decken eine rote Rose an grünem Stiele zwischen 2 von Gold und Schwarz übergeteilten Büffelhörnern.«  (S. 277, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 31. Jg. 1932)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1900, 412 (Stammreihe); 1921, 383; 1923, 340; 1928, 254; 1932, 277




© adelslexikon.com