ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

Name:



 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Grundherr zu Altenthan und Weyherhaus

von


»Grundherr zu Altenthan(n) und Weyherhaus.  Evangelisch. - Altes Nürnberger Patriziergeschlecht, das 1268 urkundlich (Nürnberger Staatsarchiv) auftritt. - Reichsadel und Wappenbesserung (Krone und offener Helm) Augsburg 22. August 1547 (für Karl Grundherr); immatrikuliert im Königreich Bayern bei der Adelsklasse 13. August 1813 und 28. Dezember 1830. - Besitz: Die 1857 von Georg von Grundherr errichtete Familienstiftung kaufte 1910 das Gut Weyherhaus zurück. - Wappen (1547): In Rot ein halber gold-gekrönter silberner Löwe.  Auf dem gekrönten Helme mit rot-silbernen Decken der gekrönte Löwe wachend.«  (S. 307, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 22. Jg. 1930)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1933, 166 (Stammreihe)
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B - 1930, 307 (Stammreihe)
Brünner Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser - 1883, 205; 1887, 189; 1892, 108, 606
Neues Genealogisches Handbuch - 1778, 282
Lang's Adelsbuch des Königreichs Bayern - 1877, 27


 






© adelslexikon.com