Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Groeben

von der


»Groeben.  Evangelisch. - Magdeburgischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause bei Kalbe an der Saale, der mit Luiderus de Grebene 29. November 1140 urkundlich (Staatsarchiv Magdeburg, Cop. 341 IVa) zuerst erscheint und sich in 4 Stämme gliedert, deren Zusammenhang nicht näher feststeht und von denen einer erloschen ist. - Wappen: Gespalten; rechts in Silber eine aus dem Spalte wachsende, rote Adlerklaue, links in Blau aufrecht ein silberner Spieß.  Auf dem Helme mit rechts rot-silbernen, links blau-silbernen Decken ein von Rot und Silber gevierter Pilgerhut.«  (S. 293, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 28. Jg. 1929)



abstammende Häuser: Groeben (1786)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1903, 334 (Stammreihe); 1922, 287; 1924, 278; 1932, 293
Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in Berlin - 1913, 5




© adelslexikon.com