Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-heraldisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Angern

von


»Angern.  Evangelisch. - Magdeburgischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause bei Wolmirstedt, der mit Theodoricus de Angeren 1160 urkundlich (vergl. Falke, Trad. Corb. S. 921) in Euendorp zuerst erscheint und mit Kuno von Angern, der sich 1388 im Herzogtum Magdeburg ansässig macht und Melckau erwirbt, die Stammreihe beginnt. - Wappen: In Schwarz 2 aufwärts-geschrägte silberne Angeln.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-silbernen Decken die Angeln zwischen einem natürlichen Hirschgeweih.«  (S. 4, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



abstammende Häuser: Angern-Stilcke

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1915, 19 (Stammreihe); 1926, 12; 1931, 4




© Institut für Genealogie und Heraldik