Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Gentzkow

von

(erloschen)


»Gentzkow.  Im Mannesstamme erloschen.  Evangelisch. - Uradel des Landes Stargard, der mit „Her Ansim van Genzekow“ als Zeugen 15. Januar 1304 urkundlich (s. Mecklenburg. Urk.-Buch V, S. 142; Riedel, Cod. dipl. Brandenb., Band I, S. 254) zuerst erscheint.  Der Name wechselte zwischen Genzekowe, Genczekow, Yenzekowe, Gentzekow und Jentzkow. - Wappen: In Silber ein entwurzelter, 3 grüne Blätter treibender natürlicher Eichenstumpf.  Auf dem Helme mit grün-silbernen Decken 3 silberne Straußenfedern.«  (S. 204, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 29. Jg. 1930)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1921, 308 (Stammreihe); 1926, 211; 1930, 204




© adelslexikon.com