Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Drössel

von der

(erloschen)


»Drössel.  Erloschen.  Evangelisch. - Uradel des sächsischen Kurkreises, der mit Ritter Rudolf (Rule) von der Drössel am 30. September 1319 urkundlich (s. von Mülverstedt, Urkunden zur Geschichte des Geschlechtes von Alvensleben, Band I) zuerst erscheint.  Ältere Namensformen de Drösule, von der Drösule. - Wappen: In Blau zwei abgewendete, goldene Halbmonde, begleitet von vier goldenen Sternen (Kreuzen).  Auf dem gekrönten Helme mit blau-goldenen Decken zwei wachsende, geharnischte Arme, welche eine senkrecht aufgepflanzte, rechtshin flatternde, blaue Fahne mit der Schildfigur halten.«  (S. 275, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 18. Jg. 1917)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1917, 275 (Stammreihe)




© adelslexikon.com